ATEMPAUSE Naturheilkunde & Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht

Wasser-Element – Winter

Wasser-Element – Winter

Die Erfahrungen und Behandlungsstrategien der TCM sind aus der Beobachtung der Natur abgeleitet worden. Daher können wir viel aus den aktuellen Vorgängen der Natur für unsere eigenen Vorgänge im Körper lernen – und entsprechend den Körper stärken.

Was macht die Natur, bevor im Frühling der Austrieb beginnt? Richtig, sie sammelt Kräfte! Im Winter ruhen die Pflanzen nicht vollständig, sondern der Stoffwechsel ist langsam am arbeiten. Mit der Zirkulation innerhalb des Gewebes der Pflanzen werden Zuckermoleküle, Zellbaussteine, Schutzstoffe und alles was die Pflanze für die nächste Wachstumsphase benötigt, an die richtigen Stellen zu transportieren. Zu Ende der Wandlungsphase Winter (Wasser) kommt eine Übergangszeit (Dojo-Zeit), in der sich der vorbereitende Prozess immer mehr beschleunigt. Wir sehen das daran, dass die Knospen der Blätter und Blüten langsam dicker werden. Ist es dann warm genug und die Sonneneinstrahlung lang genug, beginnt die Pflanze mit dem Austrieb. Einige Frühblüher (z.B. Krokusse) gehen jetzt schon in die Frühlingsphase (Holz) über, während andere Pflanzen (z.B. Obstbäume) noch abwarten. Die Wandlungsphase Frühling (Holz) entfaltet sich. Je mehr Kraft die Pflanze im Herbst gesammelt hat und je besser der Winterstoffwechsel funktioniert hat, umso kräftiger und gesünder wird der Austrieb der Pflanze sein.

Scroll to Top

Neu im Kursangebot!

Fastenwandern mit Cordelia jülich in Chorin + Liebscher&Bracht-Übungen.

Frau Jülich ist ausgebildete Fastenleiterin und führt regelmäßig Fastenwanderungen durch. In der Woche vom 1.-7.4.23 gestalte ichdie Fastenwoche an drei Nachmittagen mit. Nähere Informatinen finden Sie unter: https://naturasanat.de/schorfheide

Mein neues  Kursprogramm finden Sie hier: Kursprogramm